Veranstaltung

"Warum wild lebende Honigbienenvölker gesünder sind"


Untersuchungen zeigen, dass wild lebende Honigbienenvölker gesünder sind, als Völker in Imkerhand. Warum ist das so? Und was können wir als Imker dazu beitragen, dass unsere Völker gesünder werden? Wir wollen uns an diesem Nachmittag mit den Mechanismen beschäftigen, wie Honigbienen als Wirt mit Krankheitserregern lernen umzugehen und wie die Parasiten als Gast ihren Wirt versuchen zu erhalten. Die Erklärungen sind wissenschaftlich fundiert und praxisnah erklärt.

Referentin: Dipl. Biologin Sigrun Mittl.

Anmeldung unbedingt erforderlich.

Kontakt:
Udo Pollack
E-Mail: E-Mail schreiben
Telefon: 08670-1247


Termin:

  • Sa 14. Sep 2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Wolfgang Landsberger, Dorfen 1, 84508 Burgkirchen/Alz, www.brillenschafe.de

Weitere Infos

Hinweis zum Veranstaltungsort


Bitte beachten Sie eventuell abweichende Veranstaltungsorte bei den Einzelterminen!


zurück

Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Anmeldung und der Zusendung einer Opt-in-E-Mail für den Newsletter an den Versanddienstleister "MailChimp" übermittelt wird. Die Datenschutzerklärung dieser Website habe ich zur Kenntnis genommen.
Spenden
Mitglied werden