Veranstaltung

Wesensgemäße Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste


Ein Wochenende lang werden wir uns den Honigbienen widmen- eine Faszination für das Leben im Bienenvolk entdecken und lernen wie wir wesensgemäß mit ihnen imkern können. Dabei werden wir Schritt für Schritt  das Konzept der Wesensgemäßen Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste behandeln. Es wird gezeigt, wie mit wenig imkerlichen Eingriffen und der Akzeptanz natürlicher Vorgänge des Biens, z.B. des Schwarmtriebs, gesunde vitale Völker erhalten werden können, die zur Blütenbestäubung in unmittelbarer Umgebung beitragen und uns Honigüberschüsse schenken.

In diesem Seminar werden umfassend die Biologie der Biene, die Arbeiten am Volk im Jahreslauf, Bienengesundheit,  Imkerwerkzeuge und Voraussetzung sowie Bau der Bienenkiste behandelt.
An Hand von Anschauungsmaterialien zu Imkerwerkzeugen und einer leeren Bienenkiste versuchen wir einen nahen Einblick in die wesensgemäße Imkerei zu geben. Im praktischen Teil werden wir die Bienenkiste der Johannishöhe öffnen. Dies ist aber auch von der Überwinterungssituation und von der Wetterlage abhängig.

Dieser Kurs richtet sich hauptsächlich an Jungimker, die mit der Wesensgemäßen Bienenhaltung in diesem oder nächsten Jahr beginnen möchten.

Seminarleitung: Sarah Mönke und Daniel Becker
Seminargebühr: 160 €, bei Anmeldung bis 18.3.17: 144 €, bei Anmeldung bis 4.3.17: 128,- €
Vollverpflegung: 45 €
Übernachtung: 10 €/Nacht
Das Seminar findet ab 8 Teilnehmer_innen statt.

Anmeldung

Umweltbildungshaus Johannishöhe
Johannishöhe – Natürlich leben und lernen e.V.
Dresdner Straße 13a
01737 Tharandt
Telefon: +49 35203 37181
Fax: +49 32 226269375 (Normaltarif im Bereich DTAG, abweichende Tarife bei anderen Anbietern)
www.johannishöhe.de
E-Mail schreiben


Termin:

  • Fr 31. Mär 2017, 18:00 Uhr - So 2. Apr 2017, 14:00 Uhr


zurück

Newsletter