BMN Blog

Das Blog zur Zeitschrift »Biene Mensch Natur«

»Biene Mensch Natur« Blog

5 Cent für mehr Blüten - Waldhummel auf einer Brombeerblüte Foto: Holger Loritz

Blütenvielfalt für Biene, Hummel & Co. aus dem 5-Cent-Blütenfond

Das NBL hat beschlossen 15% des Verkaufsgewinns der Siegeletiketten in einen „5-Cent Blütenfond“ umzuwandeln, der jedes Jahr für konkrete, langfristige Blühprojekte der aktiven NBL-Regionalgruppen und NBL-Akteure zur Verfügung gestellt wird.

Seit nunmehr 6 Jahren wirbt das Netzwerk Blühende Landschaft mit der 5-Cent-Aktion „5 Cent für eine Blühende Landschaft“ bei Imkern und anderen für die Unterstützung der kostenlosen NBL-Beratungstätigkeiten. Wir berichteten bereits mehrmals.

Erfreulicherweise wurde dem Netzwerk Blühende Landschaft auch 2014 wieder von vielen Beziehern unserer 5-Cent-Aufkleber Beistand geleistet. Insbesondere das neue Siegeletikett mit dem verlängerten Hals hat gleich viele Kunden gewonnen. Herzlichen Dank allen Unterstützern! Wir haben daher beschlossen 15% des Verkaufsgewinns der Etiketten, der ja ansonsten für die kostenlose Beratungstätigkeit und die Öffentlichkeitsarbeit des NBL genutzt wird, in einen „5-Cent Blütenfonds“ umzuwandeln.

Diesen Fonds wollen wir jedes Jahr für konkrete, langfristige Blühprojekte unserer aktiven NBL-Regionalgruppen und NBL-Akteure zur Verfügung stellen. Dank einer zusätzlichen Spende der Olin gemeinnützige GmbH (Berlin) stehen heuer insgesamt 3500 € für Saat- und Pflanzgut sowie für benötigte Maschinenkosten zur Verfügung. Wir wollen mit den Fondsmitteln die Eigenbeiträge der Akteure zusätzlich verstärken.

Inzwischen sind schon einige Projektanträge beim Netzwerk Blühende Landschaft eingegangen. Das NBL-Team entscheidet gemeinsam über die Bewilligung, wobei die Nachhaltigkeit der Anlage, die Öffentlichkeitswirksamkeit, der Multiplikatoren-Effekt, das Gesamtkonzept und die regionale Verteilung bei der Auswahl eine Rolle spielen.

Informationen dazu erhalten Sie in der Geschäftsstelle des NBL bei Anna Kohnle.
Mail: E-Mail schreiben, Tel. 07428-945249-28.

Holger Loritz, Barbara Heydenreich

Dieser Artikel stammt aus:

Biene Mensch Natur
Nr. 28 • Frühjahr/Sommer 2015

Cover 0 Download (pdf, 2,2 MB)

Newsletter

Spenden
Mitglied werden