BMN Blog

Das Blog zur Zeitschrift »Biene Mensch Natur«

»Biene Mensch Natur« Blog

30 Jahre Mellifera e.V.

War es nicht erst gestern, dass wir „20 Jahre Mellifera e. V.“ gefeiert haben? Nein, auch das ist schon wieder ein Jahrzehnt her. Spannende, lehrreiche, erfolgreiche, aufregende, inspirierende, tolle Jahre. Nun steht bereits der 30. Geburtstag vor der Tür. Lassen Sie uns dies gemeinsam am 9. und 10. April 2016 an der Fischermühle feiern. Ein schönes Fest soll es werden mit all unseren Mitgliedern, Bienenpaten, Freunden, Bekannten, Unterstützern und Weggefährten.

Weiterlesen

Bienenspiele

Unsere diesjährige Tagung „Bienen machen Schule“ fand unter dem Motto „Abenteuer Biene – Lernen mit Begeisterung“ in Tübingen statt. Im Mittelpunkt standen praktische Anregungen für die Unterrichtsgestaltung und Ideen, wie man den Bien als Teil des größeren Zusammenhangs Biene, Mensch und Natur, Kindern und Jugendlichen anschaulich vermitteln kann. Spiele und praktische Experimente eignen sich sehr gut, Inhalte kurzweilig und mit Spaß zu lernen. Zwei Beispiele möchte ich Ihnen vorstellen.

Weiterlesen

Propolis - Vom Knospenharz zum „Breitbandantibiotikum“

Propolis, das Kittharz der Bienen, welches sie zum Abdichten ihrer Behausung herstellen und zudem als ihre Hausapotheke benutzen, stammt aus dem Griechischen „pro“ = „vor“ und „polis“ = „Stadt“. Somit ist es mit „Vorstadt“/„vor der Stadt“ zu übersetzen. Das Flugloch des Bienenstocks wird mit Propolis verkleinert, es dient gewissermaßen als antibiotische Barriere, so dass Bakterien, Viren und Pilze nicht ungehindert in den Stock eindringen können. Weiter wirkt die Auskleidung des Inneren einer Beute mit dem balsamischen Harzgemisch der Schimmelbildung in der feuchten Wärme des Bienenstocks entgegen.

Weiterlesen

Neue Studien: Effekte von Neonicotinoiden auf Wild- und Honigbienen im Freiland

Bei Versuchen im Labor, welche die negativen Wirkungen von Neonicotinoiden auf Insekten nachweisen, wird oft kritisiert, dass meist mit letalen Dosen gearbeitet werde, die keine unmittelbaren Schlüsse auf Effekte im Freiland erlauben. Im April und August dieses Jahres sind zwei Untersuchungen unter Feldbedingungen publiziert worden.

Weiterlesen

Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Anmeldung und der Zusendung einer Opt-in-E-Mail für den Newsletter an den Versanddienstleister "MailChimp" übermittelt wird. Die Datenschutzerklärung dieser Website habe ich zur Kenntnis genommen.
Spenden
Mitglied werden