BMN Blog

Das Blog zur Zeitschrift »Biene Mensch Natur«

»Biene Mensch Natur« Blog

Der Bienenvater am Wanderplatz im Rheintal

Die Bienensaison 2015

Die Bienensaison 2015 an der Fischermühle war sehr abwechslungsreich und es gab wie immer viel zu tun. Nach der positiven Erfahrung im vergangenen Jahr brachten wir im Frühjahr wieder einige Völker in die Kirschblüte ins Rheintal. Dort hatten sie viel zu tun, das Blütenangebot war gigantisch und so konnten wir mit vollen Honigwaben heimkehren.

Hier und an einem zweiten Wanderstand in der Nähe des Kaiserstuhls gerieten sie kurze Zeit später in eine ausgeprägte Schwarmstimmung. Das war sehr schön, denn nach unserer Anzeige in der letzten Ausgabe von Biene-Mensch-Natur bezüglich Schwarmverkauf meldeten sich zahlreiche Interessenten. Von Ende April bis Juni konnten wir 130 Demeter zertifizierte Schwärme abgeben. Die Resonanz war sehr positiv. Für uns Imker war dies ein sehr schönes, aufregendes Erlebnis. Leider konnten wir nicht alle Anfragen bedienen. Mal sehen was das nächste Jahr bringt ….

Frühe Waldtracht

Die Waldtracht setzte diesen Sommer in der Zollernalb relativ früh, im Juni, ein. Sie begann zunächst sehr gut, aufgrund der heißen Temperaturen stellten die Läuse jedoch bald die Honigtauproduktion ein. Mit der Hitze in diesem Jahr kamen unsere Bienen übrigens gut zurecht. Bei der Aufstellung der Völker achten wir darauf, dass sich in der Nähe eine Wasserstelle befindet und sie nicht in der prallen Mittagssonne stehen.

Über unsere Auszubildenden

Personell hat sich in der Imkerei dieses Jahr einiges geändert. Unser Auszubildender Kilian Rübsamen hat im August seine Gesellenprüfung als Zweitbester bestanden. Das freut uns alle sehr und es erfüllt mich persönlich mit Stolz, zeigt es doch, dass er ein echtes Interesse an den Bienen hat und die vielfältigen Möglichkeiten hier in der Lehr- und Versuchsimkerei als auch in der Berufsschule genutzt hat, sich viel Wissen zu eigen zu machen. Nun zieht es ihn erst mal in die weite Welt. Er arbeitet gerade in einer Imkerei in Neuseeland mit 2.500 Bienenvölkern – das ist noch einmal eine andere imkerliche Herausforderung.

Unsere neuen Azubis: Johannes Kuhn und Matthias Zweier

Kilians Platz in der Imkerei haben nun Matthias Zweier und Johannes Kuhn eingenommen. Matthias hatte im April sein Praktikum hier begonnen. Die Welt der Bienen zog ihn so an, dass er sein Hobby gerne zum Beruf machen möchte. Der gebürtige Franke ist gelernter Zimmermann, war drei Jahre auf der Walz und hat in dieser Zeit einige Länder bereist. Johannes stammt vom Bodensee, er hat bereits einigen Imkern über die Schulter geschaut. Die Arbeit macht ihm viel Spaß, zudem war es ihm wichtig auch etwas Sinnvolles im Hinblick auf unser Ökosystem zu tun.

Der Winter kann kommen!

Unsere Bienenvölker sind mit reichlich Futtervorräten versorgt, die Mäusegitter sind befestigt: Der Winter kann kommen. Wie die Bienen verbringe auch ich wieder mehr Zeit drinnen, dass heißt am Schreibtisch. Gerade bin ich damit beschäftigt, für nächstes Jahr an der Fischermühle einen Zeidlerkurs zu organisieren.

Norbert Poeplau, Imkermeister

Dieser Artikel stammt aus:

Biene Mensch Natur
Nr. 29 • Winter 2015/2016

Cover 0 Download (pdf, 2,5 MB)

Newsletter

Spenden
Mitglied werden