Bienen schützen Blog

Europäisches Gericht bestätigt Rechtmäßigkeit des Verbots der Neonicotinoide

Heute hat das Europäische Gericht (EuG) in Luxemburg das Teilverbot bienenschädlicher Neonicotinoide bestätigt. In den Verfahren wurden wieder die massiven Defizite bei der Zulassung von Pestiziden deutlich. Bisher ist kein vergleichbarer Fall bekannt, in dem die Kommission genehmigte Produkte von so großer wirtschaftlicher Bedeutung aus Gründen des Umweltschutzes derart eingeschränkt hat. Das Gericht hat ausdrücklich bestätigt, dass der Bienen- und Umweltschutz bei solchen Risiken Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen hat.

Weiterlesen

Neonics endlich verbieten

Neonicotinoide sind Nervengifte, welche #BieneMenschNatur schädigen. Letzte Woche hätte die EU über ein Verbot entscheiden müssen, aber die Mitgliedsstaaten haben die Entscheidung (mal wieder) verschoben.

Weiterlesen

Verunreinigung der Honige aus der ganzen Welt durch Neonikotinoide – welche Folgen hat dies für die Bienenzüchter?

Drei Viertel des weltweit hergestellten Honigs enthalten Neonikotinoide, eine Pestizidgruppe, die für ihren Einfluss auf den Rückgang der Bienen bekannt ist. Dies besagt eine Studie, die ein interdisziplinäres Team der Universität Neuenburg (UniNE) und des Botanischen Gartens der Stadt Neuenburg in der renommierten Fachzeitschrift Science publiziert hat. Während die Neonikotinoid-Konzentration unter der für den menschlichen Verzehr zulässigen Höchstmenge liegt, erweisen sich die Werte für die Bienen als alarmierend.

Weiterlesen

Newsletter

Spenden
Mitglied werden