Bienen machen Schule Blog

Interessiert lauschen die Teilnehmer Michel Grevis in seinem Workshop.

Tagung „Bienen machen Schule“ 2014

Bee.cool – summend lernen (26. – 28. September 2014, Trier)

130 Pädagogen und Imker aus dem ganzen Bundesgebiet, aus Belgien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und Luxemburg kamen zur 4. Tagung “Bienen machen Schule”. Mit dem Titel „Bee.cool – summend lernen“ stellten wir in diesem Jahr die Freude und Lust an der Arbeit mit Bienen als Motor für das Lernen und das Verstehen von Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt.

Programm (pdf/1003 KB)

Rückblick auf die Fachtagung…


Schirmherrschaft

Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz

„Bienenhaltung an der Schule und an außerschulischen Lernorten bedeutet mehr als Honig ernten: Es heißt, lernen, die Natur mit anderen Augen zu sehen. Die Bildungseinrichtung wird zu einem lebendigen Lernort. Die Kinder und Jugendlichen können die Bedeutung der Bienen für den Erhalt der biologischen Vielfalt unmittelbar erfahren und verstehen. Das ist Bildung für nachhaltige Entwicklung im besten Sinne.“


Mit freundlicher Unterstützung von

»BmS«-Blog

Weitere Infos über die Initiative »Bienen machen Schule«:

www.bienen-schule.de
zur Blog-Übersicht


Über die Autorin
Autor Rebecca Schmitz

Leitung "Bienen machen Schule"

E-Mail schreiben
+49 7428 945 249-29

Newsletter

Spenden
Mitglied werden