Bienenkisten-Blog

Aktuelles rund um die Bienenkiste
Bienen halten – einfach und natürlich!

Extensive Bienenhaltung in der Bienenkiste

Die Bienenkiste ermöglicht eine eingriffsarme, extensive Bienenhaltung. Das Bienenvolk entwickelt sich entsprechend seiner natürlichen Anlagen. Es baut seine Waben selbst und kann sich über den Schwarmtrieb vermehren. Durch die besondere Bauweise ist eine einfache Inspektion und Betreuung gewährleistet.

Die Bienenkiste setzt ein ausgewogenes Trachtangebot voraus, wie es insbesondere im urbanen Siedlungsraum vorkommt. Unter diesen Bedingungen kann mit einer jährlichen Honigernte von durchschnittlich 10 kg Honig gerechnet werden. Der Honig wird ohne spezielle Hilfsmittel gewonnen.

www.bienenkiste.de

Bienen füttern

Vielen Bienenkisten-Anfängern ist die Bedeutung der Futterversorgung für die Volksentwicklung nicht hinreichend klar. Sie denken sich vielleicht: “hier blüht doch alles so schön und ich habe in diesem Jahr keinen oder kaum Honig entnommen, meinen Bienen muss es doch gut gehen!” Doch es ist keinesfalls sicher, dass ein Bienenvolk automatisch genug Vorräte für die Überwinterung sammeln kann.

Weiterlesen

Bienenforscher Thomas D. Seeley plädiert für mehr Bienenschwärme

Viele Imker haben seit Jahren keinen Bienenschwarm mehr gesehen, weil sie mit verschiedenen Methoden das Ausschwärmen verhindern. «Die Verhinderung des natürlichen Schwarmtriebes ist ein widernatürlicher Eingriff, der zu Folgeschäden führt», erklärt Bienenforscher Thomas D. Seeley im Interview.

Weiterlesen

Newsletter