Bienenkisten-Blog

»Wesensgemäße Bienenhaltung in der Bienenkiste«

„Nanu“, wird sich der ein oder andere vielleicht denken, „über die Bienenkiste gibt es doch bereits ein Buch“? In seinem im Herbst 2015 erschienenen neuen Buch „Wesensgemäße Bienenhaltung in der Bienenkiste“ legt Klein den Fokus auf die wesensgemäße Bienenhaltung.

„Nanu“, wird sich der ein oder andere vielleicht denken, „über die Bienenkiste gibt es doch bereits ein Buch“? Das stimmt, aber das Interesse am Thema „selbst Bienen halten“ ist nach wie vor sehr hoch. Es ist ein wahrer Hype entstanden, woran die Bienenkiste und das erste Bienenkisten-Buch sicher ihren Anteil haben. Mit seinem ersten Buch „Die Bienenkiste“ hat Erhard Maria Klein, der „Erfinder“ der Bienenkiste, einen praxisorientierten Leitfaden geliefert, der alle Informationen enthält wie man mit der Bienenkiste erfolgreich imkert.

In seinem im Herbst erschienenen neuen Buch „Wesensgemäße Bienenhaltung in der Bienenkiste“ legt Klein den Fokus auf die wesensgemäße Bienenhaltung. Denn „wer langfristig erfolgreich Bienen in der Bienenkiste halten will, sollte dieses wesensgemäße Verständnis des Biens verinnerlicht haben”.

Das Buch ist logisch aufgebaut und klar strukturiert. Der Autor geht zunächst auf die unterschiedlichen Arten der Bienenhaltung ein. Was ist eine artgerechte, ökologische Bienenhaltung? Wie kann man Bienen natürlich halten? Was bedeutet überhaupt Natur in unserer heutigen Gesellschaft? Anhand von Ferdinand Gerstungs vier Perspektiven der Bienenhaltung wird der geschichtliche Umgang der Menschen mit den Bienen sehr schön klar und die Grundlage für die Entwicklung der wesensgemäßen Bienenhaltung wird verdeutlicht.

Um Bienen wesensgemäß zu halten, ist es wichtig zu wissen wie wilde Honigbienenvölker leben. Der Autor erklärt die drei Bienenwesen und ihre Funktion, wie sich Wildvölker natürlich über den Schwarmtrieb vermehren, welche Behausungen sie bevorzugen, wie sie sich ernähren und nicht zuletzt wie sie mit Krankheiten umgehen. Es wird klar, wo die Wurzeln der wesensgemäßen Bienenhaltung liegen.

Natürlich behandelt das Buch auch die praktische Betreuung der Bienenkiste. Im Vergleich zum ersten Buch, legt er den Schwerpunkt hier auf Probleme und Sonderfälle, die entstehen können und beschreibt, wie diese aus einer wesensgemäßen Haltung gelöst werden können. Viele Tipps lassen sich auch auf andere Beuten übertragen. Wichtig ist hierbei besonders die Beobachtung. Sehr anschaulich beschreibt er was man durch Beobachtungen der Bienen am Flugloch ableiten kann. Praktische Fragen, die sich angehende Bienenkistler sicherlich stellen, werden auch beantwortet: Wie viele Bienenvölker soll ich halten? Wie fange ich Schwärme ein? Wie gehe ich mit Wabenwildbau um?

Das Buch ist sehr anschaulich und lebendig beschrieben, man liest förmlich die Erfahrung des Autors. Erhard Maria Klein geht ausführlich auf die einzelnen Themen ein, er bedient sich hierbei einer klaren, leicht verständlichen Sprache. Es macht Spaß das Buch zu lesen. Abgerundet wird die Lektüre durch die wunderschönen, handgezeichneten Illustrationen, welche das geschriebene Wort auflockern und bildlich ergänzen.

Mein Fazit: Sehr empfehlenswert, nicht nur für Bienenkisten-Imker!   

Erhard Maria Klein „Wesensgemäße Bienenhaltung in der Bienenkiste“, pala-Verlag, 160 Seiten, 16,00 €

Das Buch kann ab ca. 19.10.2015 im Buchhandel erworben werden. Wenn Sie es über den Online-Shop von Mellifera e.V. oder über den Amazon-sponsored-Link kaufen, bzw. vorbestellen, unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit doppelt:

Mellifera-Shop Amazon

Bienenkisten-Blog

Logo Bienenkiste Weitere Infos über das Bienenkisten-Projekt:

www.bienenkiste.de
Veranstaltungskalender
zur Blog-Übersicht


Über die Autorin
Autor Sarah Bude

Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben
+49 7428 945249-22

Biene Mensch Natur

Dieser Artikel ist neu bearbeitetet auch erschienen in unserer Zeitschrift »Biene Mensch Natur« Nr. 29 (Winter 2015/2016)

Newsletter