Herbstanemone
Zweig

Neuer Beirat und das erste Mal in Hybrid: So war unsere Jahreshauptversammlung 2023

In vielerlei Hinsicht spannend fiel unsere Jahreshauptversammlung 2023 aus. Sie wurde das erste Mal in einer Hybrid-Form abgehalten, zahlreiche neue Mitarbeiter*innen stellten sich erstmals den Mitgliedern vor und auch ein (fast) komplett neuer Beirat wurde gewählt.

Fr 14. Juli 2023 von Nick Leukhardt Veranstaltung
Sowohl online als auch in Präsenz folgte das Publikum den Vorträgen bei der Jahreshauptversammlung. (Foto: Jonas Ewert)
Sowohl online als auch in Präsenz folgte das Publikum den Vorträgen bei der Jahreshauptversammlung. (Foto: Jonas Ewert)

Über zweieinhalb Jahre ist es her, dass Ende November 2020 über 90 Prozent der anwesenden Mitglieder dafür stimmten, Melliferas Jahreshauptversammlung (JHV) künftig in hybrid – also sowohl in Präsenz als auch online – abzuhalten. Die Corona-Pandemie sorgte dafür, dass wir die beiden darauf folgenden JHV in 2021 und 2022 noch als reine Online-Veranstaltungen abhalten mussten, am 2. Juli 2023 war es dann aber soweit: Melliferas erste hybride JHV ging über die Bühne.

Positiver Jahresabschluss

Rund 50 Teilnehmer*innen hatten den Weg an die Fischermühle auf sich genommen, um in Präsenz bei der Jahreshauptversammlung dabei zu sein, dazu kamen noch an die 30 Personen, die sich online zuschalteten. Gespannt wurde am Vormittag den Berichten der drei Intiativen-Leiter*innen gelauscht, nachmittags folgten dann die Wahlen von Vorstand & Beirat.

Bevor jedoch die Mitglieder ihre Stimmen abgeben durften, gab Mellifera-Geschäftsführer Terra Pasqualini einen Überblick über die aktuellen Finanzen. Besonders groß war die Freude, als Pasqualini verkündete, dass Mellifera e. V. das Jahr 2023 positiv abschließen konnte. Keine Selbstverständlichkeit, hatte der Verein in der Vergangenheit immer wieder mit finanziellen Problemen zu kämpfen, unter anderem auch im vergangenen Herbst. Doch dank der riesigen Resonanz auf den Spendenaufruf Melliferas konnte noch genug Geld für einen positiven Jahreabschluss gesammelt werden.

Den detaillierten Finanzbericht können Sie hier downloaden:

Finanzbericht Mellifera 2023 (pdf/383 KB)

Neue Gesichter

Das hauptamtliche Mellifera-Team bekam in den vergangenen 12 Monaten reichlich Zuwachs. Und so waren es ganze fünf Kolleg*innen, die während der vergangenen Jahreshauptversammlung die Chance nutzten und sich den Mitgliedern vorstellten. Hanna Konrad, Anna-Lena Rau und Philipp Uhl sind als Verstärkung zum Team des Netzwerks Blühende Landschaft gestoßen, Sandra Mustafa und Benedikt Pestalozzi unterstützen die Initiative Wesensgemäße Bienenhaltung.

Neue Gesichter gab es nicht nur im hauptamtlichen Bereichs Mellifera, sondern auch im Bereich des ehrenamtlichen Engagements. Nachdem zuletzt aufgrund der Pandemie die Arbeit des Beirats stark zurückgegangen war und diesem zuletzt nur noch ein Mitglied angehörte, war der Wunsch nach einem neuen und engagierten Beirat groß.

Und so konnten tatsächlich vier Kandidat*innen gefunden werden, die sich für die Mitarbeit in diesem Gremium zur Wahl stellten – und diese letztendlich auch allesamt gewannen. So fungieren in Zukunft Martin Schäfer, Theresa Prüssen, Barbara Leineweber und Thomas Kless als Brücke zwischen Melliferas Mitgliedern und dem Vorstand. Diese Funktion kann der neu gewählte Beirat jedoch nur zufriedenstellend wahrnehmen, wenn er aus der Mitgliederschaft auch ausreichend Feedback bekommt. Genau hierfür wurde die E-Mail-Adresse E-Mail schreiben geschaffen.

Terra Pasqualini, Barabara Leineweber, Martin Schäfer, Johannes Wirz, Theresa Prüssen, Michael Slaby und Thomas Kless arbeiten zukünftig in Beirat & Vorstand Hand ind Hand zusammen. (Foto: Nick Leukhardt) Terra Pasqualini, Barabara Leineweber, Martin Schäfer, Johannes Wirz, Theresa Prüssen, Michael Slaby und Thomas Kless arbeiten zukünftig in Beirat & Vorstand Hand ind Hand zusammen. (Foto: Nick Leukhardt)

Auch für den Mellifera-Vorstand standen Wahlen auf dem Programm. Da sowohl für Johannes Wirz als auch Terra Pasqualini die Amtszeit als Vorstandsmitglieder endete, stellten sie sich erneut zur Wahl. Und wurden trotz einiger Gegenstimmen und Enthaltungen von der Mehrheit der Anwesenden erneut in den Vorstand von Mellifera e. V. gewählt. Außerdem wurde das Team des Vorstandes noch erweitert: Ab sofort sind Katrin Sonnleitner, Leiterin der Initiative Wesensgemäße Bienenhaltung, sowie Matthias Wucherer, seines Zeichens Leiter des Netzwerks Blühende Landschaft, als Beisitzer tätig.

Details zu den neuen Team-Mitgliedern sowie zur Wahl von Beirat & Vorstand können Sie hier im Protokoll lesen:

Protokoll Jahreshauptversammlung 2023 (pdf/4,6 MB)

So geht es weiter

“Wofür steht Mellifera e. V. im Jahre 2023 eigentlich?” Diese Frage wurde in den vergangenen Monaten mehrfach aus den Reihen der Mitglieder an uns herangetragen und auch innerhalb des Mellifera-Teams beschäftigen wir uns bereits seit einer Weile damit. Um gemeinsam mit all unseren Mitglieder eine Antwort auf diese komplexe Fragestellung zu bekommen, werden wir im Spätsommer dazu eine Mitgliederbefragung durchführen, welcher ein Workshop zum Selbstverständnis Melliferas folgen soll. Alle Informationen dazu erhalten die Mitglieder in den kommenden Wochen per Mail oder postalisch zugesandt.

Neben der Umfrage stehen in den nächsten Monaten außerdem noch einige spannende Veranstaltungen in unserem Kalender. So beschäftigen wir uns im Rahmen des traditionellen Sommerforums vom 29. bis 30. Juli mit dem Zusammenleben von Wild- und Honigbienen. Und am 30. September feiert das Netzwerk Blühende Landschaft mit einer großen Feier an der Fischermühle sein 20. Jubiläum.

Alle Präsentationen der Initiativen, den Finanzbericht sowie das vollständige Protokoll der Jahreshauptversammlung 2023 können Sie hier herunterladen:


Biene sitzend auf Blüte