0

NBL Blog

Das Blog zur Initiative »Netzwerk Blühende Landschaft«

»Netzwerk Blühende Landschaft« Blog

Agrarumweltprogramme für Landwirte zur Förderung einer blühenden Landschaft

Landwirte haben viele Möglichkeiten, die Honigbiene – und natürlich auch andere wildlebende Insekten – zu fördern. Sie können gezielt Trachtpflanzen in ihre Fruchtfolgen einbauen, also Pflanzen, die Nektar oder Pollen – oder am besten beides – spenden. Die wichtigste Devise auf Feldern und Wiesen heißt: Viele blühende Pflanzen so lange wie möglich! Blütenbestäuber brauchen während der gesamten Vegetationszeit Nektar und Pollen.

Weiterlesen

Wir wachsen – Pflanzen und Tiere weichen: der Artenschutz-Report 2015

Kürzlich legte das Bundesamt für Naturschutz (BfN) den neuen Artenschutzreport vor. Sein Inhalt verheißt nichts Gutes. Trotz vereinzelter Erfolge im Artenschutz ist der generelle Trend in Deutschland weiterhin eindeutig eine gravierende Abnahme der Artenvielfalt. Als Verursacher an vorderster Stelle steht die intensive Landbewirtschaftung.

Weiterlesen

Mähen mit Rücksicht auf die Tierwelt

Die Mähsaison hat nun begonnen. Leider kommt es dabei immer wieder zu Tötungen und Verletzungen von Wildtieren sowie zur Zerstörung von Gelegen bodenbrütender Vogelarten. Landwirte ergreifen bereits unterschiedliche Maßnahmen, um derartige Schäden zu reduzieren. Was allerdings noch nicht so sehr im Bewusstsein ist: auch Amphibien, Reptilien und Insekten sind betroffen. Werden Mähaufbereiter eingesetzt, so können Bienenanzahlen in Größenordnungen von bis zu drei Völkern pro Hektar den Maschinen zum Opfer fallen.

Weiterlesen

Newsletter