Veranstaltung

Der Weg zur blühenden Wiese - Mähen mit der Sense


In unserem Kurs lernen die Teilnehmenden, mit dieser alten bäuerlichen Arbeitskunst preiswert, ohren-, nachbarschafts- und umweltschonend ihre Wiese im Garten auf dem Obstbaumgrundstück oder im Kindergarten zu mähen.

Dabei ist die Sense kein altertümliches Gerät, sondern über Jahrhunderte optimierte Hightech, mit dem sich leise, nervenschonend, und meditativ arbeiten lässt.

Die Kursteilnehmenden lernen das mühelose, ergonomische Mähen. Aber auch viel Wissenswertes über die ökologischen Zusammenhänge auf der Wiese, über Blumen, Schmetterlinge und Bienen und was das alles auch mit uns Menschen zu tun hat.

Natürlich wird auch das richtige, individuelle Einstellen der Sense, das Wetzen und Dengeln gezeigt sowie Hinweise zur Anschaffung einer eigenen Sense gegeben.

Zur Stärkung zwischendurch gibt es eine kräftige Brotzeit.
Sensen zum Kurs werden gestellt. Eigene Sensen können zur Begutachtung bzw. zum Mähen mitgebracht werden.

Sensenlehrer: Dr. Sybille Hartmann, Dr. Manuel Haus, Netzwerk Blühende Landschaft – Regionalgruppe Tübingen


Termin:

  • Sa 8. Jun 2019, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr


zurück

Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Anmeldung und der Zusendung einer Opt-in-E-Mail für den Newsletter an den Versanddienstleister "MailChimp" übermittelt wird. Die Datenschutzerklärung dieser Website habe ich zur Kenntnis genommen.
Spenden
Mitglied werden