Über uns

Über uns - gemeinsam aktiv für Bienen, Bestäuber und die Biodiversität

Wer wir sind:

Wir sind Bienenfreunde, Umweltschützer, Imker, Weltverbesserer, Naturliebhaber und Fachleute verschiedener Disziplinen.

Wir haben nicht alle Antworten, aber verstehen uns als Teil der Lösung. Wir verstehen, dass eine Trendumkehr nur dann möglich ist, wenn auf allen Ebenen gleichzeitig angesetzt wird und alle gesellschaftlichen Akteure einen Beitrag leisten und zusammenwirken. Deshalb arbeiten wir mit allen Personen und Institutionen zusammen, die ein echtes Interesse daran haben, eine Veränderung herbeizuführen.

Aus Erfahrung wissen wir: Es ist gerade der Ausstauch über verschiedene Disziplinen und gesellschaftliche Bereiche hinweg, der eine Bereicherung bringt. Wir verstehen uns daher als undogmatisch, einladend, kreativ und visionär. Die Begeisterung für die Bienen und eine blühende Landschaft bringt uns zusammen und gibt uns Kraft zum Handeln.

Was uns antreibt: Die Bienen als Symbolfiguren für das Artensterben

Honig- und Wildbienen sind Wunder der Natur, die es zu bewahren und zu schützen gilt. Wir können vieles von ihnen lernen. Sie stehen für die Bedeutung aller bestäubenden und Blüten besuchenden Insekten, die eine Schlüsselfunktion für den Erhalt unserer Artenvielfalt einnehmen. Neben ihrer ökologischen und auch wirtschaftlichen Bedeutung sind sie auch für uns Menschen wichtig und aus unserer Umwelt nicht wegzudenken.

Das Leben der Bienen hängt an einem seidenen Faden. An ihrer Bedrohung wird uns gespiegelt, wie es um unsere Beziehung zur Natur bestellt ist. Während Honigbienenvölker von Imker*innen betreut, in Zeiten der Trachtarmut gefüttert und gegen Krankheiten behandelt werden, sind Wildbienen noch unmittelbarer von Umweltveränderungen betroffen. Während Honigbienen in großen Völkern zusammenleben, leben Wildbienen meist solitär und können Umweltgiften und der Zerstörung von Lebensräumen wenig entgegensetzen. Als Spitze des Eisbergs macht die Not der Bienen das Insektensterben sichtbar. Sie zeigt uns auf, wie wichtig es ist, die biologische Vielfalt zu bewahren.

Die Ursachen: Blütenarmut und Flächenfraß

Die Ursachsen des Bienen- und Insektensterbens sind vielfältig und komplex. Experten sind sich weitgehend einig, dass zentrale Treiber für den Verlust der Insektenvielfalt die Schrumpfung und Degradierung von blühenden Lebensräumen, die Übernutzung von Böden, die mengen- und flächenmäßig hohe Ausbringung von Pestiziden, die allgemeine Umweltverschmutzung und der Klimawandel sind.

Viele dieser Faktoren bedingen und verstärken sich gegenseitig. Bei den Honigbienen kommt hinzu, dass sie über lange Jahre auf Sanftmut und Honigertrag gezüchtet wurden und oftmals so gehalten werden, dass eine Maximierung des Honigertrags im Vordergrund steht. Dies schwächt die Widerstandsfähigkeit und Vitalität der Bienenvölker.

Unsere Antwort: Auf allen Ebenen summende und blühende Veränderungen anstoßen!

Mit unseren Initiativen für Biene, Mensch, Natur sind wir auf verschiedenen Ebenen für das Wohl der Bienen aktiv. Wir

  • entwickeln und verbreiten wesensgemäße Haltungsformen der Honigbiene,
  • führen Forschungsprojekte zur Bienengesundheit durch,
  • gestalten Lebensräume für Wildbienen und andere bestäubende Insekten und
  • vermitteln Kindern und Jugendlichen die faszinierende Welt der Bienen.

Gemeinsam schaffen wir ein Bewusstsein für die Zusammenhänge im Ökosystem. Wir klären darüber auf, was nötig ist, einen respektvollen Umgang mit Wild- und Honigbienen zu etablieren, ihre Gesundheit zu stärken und ihre Lebensräume zu schützen.

Unsere Aktivitäten werden von dem Wissen getragen, dass die Gesundheit und das Wohlergehen von Biene, Mensch und Natur untrennbar miteinander verbunden sind.

Dabei setzen wir auf Begeisterung, Bildung und Vernetzung: Nur wenn wir gemeinsam auf allen Ebenen aktiv werden, können wir das Insektensterben eindämmen und eine vielfältig summende und blühende Natur für gegenwärtige und kommende Generationen bewahren. Summen Sie mit!


Der Verein Mellifera e. V. Presseinfos Kontakt Anreise & Unterkünfte Spenden


Zurück

Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Anmeldung und der Zusendung einer Opt-in-E-Mail für den Newsletter an den Versanddienstleister "MailChimp" übermittelt wird. Die Datenschutzerklärung dieser Website habe ich zur Kenntnis genommen.
Spenden
Mitglied werden
Weihnachtsspende