Pressemitteilung

Netzwerk Blühende Landschaft erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Projekt „Blühpate werden“ des von Mellifera e. V. initiierten Netzwerk Blühende Landschaft wurde am heutigen Donnerstag als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Auszeichnung wurde vom baden-württembergischen Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann übergeben. Die Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen.

Ausgezeichnet! Das Projekt "Blühpate werden" wurde von der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt.

Das Netzwerk Blühende Landschaft setzt sich seit 2003 für blütenbestäubende Insekten ein, denn diese finden in unserer intensiv genutzten Landschaft kaum noch Nahrung. Dabei sind Bienen, Hummeln & Co. unersetzlich für unsere Ökosystem. Ohne ihre Bestäubungsleistung müssten wir Menschen auf ein Drittel unseres Essens verzichten. Mit dem Projekt „Blühpate werden“ legt das Netzwerk Blühende Landschaft gemeinsam mit Landwirten und anderen Partnern in ganz Deutschland Blühflächen an. Diese werden durch Paten finanziert.

„Mit diesem vorbildlichen Projekt wird ein bedeutendes Zeichen für das Engagement für die biologische Vielfalt in Deutschland gesetzt“, so Staatssekretär Dr. Andre Baumann bei der Auszeichnung, „Blühflächen haben einen hohen ökologischen Mehrwert: Sie dienen als Nahrungs-, Rückzugs- und Bruthabitate für Insekten und Vögel und sie sorgen für Humusaufbau und vermindern Bodenerosion.“

Biologische Vielfalt ist alles, was zur Vielfalt der belebten Natur beiträgt: Arten von Tieren, Pflanzen, Pilzen und Mikroorganismen, ihre Wechselwirkungen untereinander und zur Umwelt sowie die genetische Vielfalt innerhalb der Arten und die Vielfalt der Lebensräume. Die natürliche Vielfalt zu schützen, bedeutet nicht nur, die Schönheit der Natur zu bewahren. Es bedeutet auch, die Grundlagen des Überlebens von uns allen zu sichern.

Die Auszeichnung zum UN-Dekade-Projekt findet im Rahmen der Aktivitäten zur UN-Dekade Biologische Vielfalt statt, die von den Vereinten Nationen für den Zeitraum von 2011 bis 2020 ausgerufen wurde. Ziel der internationalen Dekade ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu strebt die deutsche UN-Dekade eine Förderung des gesellschaftlichen Bewusstseins in Deutschland an. Die Auszeichnung nachahmenswerter Projekte soll dazu beitragen und die Menschen zum Mitmachen bewegen.

Weitere Informationen:
Blühpate werden
UN-Dekade Biologische Vielfalt

Presse Kontakt

Ansprechpartner Sarah Bude

Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben
+49 7428 945249-22

zur PM-Übersicht

Newsletter

Spenden
Mitglied werden