Mellifera-Blog

Frühjahrshonig mit Kirschblüte

Unser Frühjahrshonig mit Kirschblüte ist abgefüllt und wartet auf Schleckermäuler, Feinschmecker und Honigliebhaber.

Der diesjährige Frühjahrshonig der Imkerei Fischermühle ist endlich geerntet und abgefüllt und kann ab sofort in unserem Shop bestellt werden:

Honig-Shop

natürlich gebaute Honigwabe Da uns der Kirschblütenhonig im letzten Jahr so gemundet hat, fuhren wir auch dieses Frühjahr wieder mit einigen Völkern ins Rheintal zur Kirschblüte. Das Wetter war so gut und das Blütenangebot für unsere Bienen so hoch, dass sie nach der Rückkehr aus der Kirschblüte gleich den Löwenzahn und andere Blüten anflogen. Unser diesjähriger Frühjahrshonig enthält daher einen hohen Anteil an Kirschblüte (ca. 50%!). Eine wahre Delikatesse!

Jeder Honig ist einzigartig, aber Honig aus unserer Imkerei Fischermühle ist wirklich etwas besonderes. Warum?

Was macht den Honig der Imkerei Fischermühle so besonders?

Das besondere an unserem Honig ist die Art wie wir unsere Bienen halten, nämlich wesensgemäß. Eine wesensgemäße Bienenhaltung orientiert sich an den natürlichen Bedürfnissen und Instinkten des Bienenvolks. Bei uns steht nicht die Maximierung des Honigertrags im Vordergrund, sondern das Wohlbefinden der Bienen.

Aspekte der wesensgemäßen Bienenhaltung:

  • Unsere Bienen dürfen ihre Waben selbst bauen und ihnen werden keine künstlichen Mittelwände im Brutnest vorgesetzt. So können sie ihren natürlichen Bautrieb ausleben und entscheiden sie selbst, wie viele Drohnen und wie viele Arbeiterinnen das Volk braucht.
  • Die Vermehrung des Bienenvolkes erfolgt über den Schwarmtrieb. Das bedeutet zwar mehr Arbeit für den Imker, dies nehmen wir jedoch gerne in Kauf, denn nur so sichern wir die Geburt neuer Bienenvölker wie die Natur es vorgesehen hat.
  • Wir verzichten auf die künstliche Königinnenzucht. Unsere Königinnen werden vom Volk selbst hervorgebracht. Sie dürfen sich überall frei bewegen und ihre Flügel werden nicht beschnitten.
  • Die Behandlung von Krankheiten (Varroose) erfolgt mit einfachen organischen Säuren, wie Ameisen- und Oxalsäure. Diese kommen natürlich im Stoffwechsel von Mensch und Tier vor und sind auch in einigen Honigen enthalten. Diese Stoffe sind nicht fettlöslich und können sich damit nicht im Bienenwachs anreichern.
  • Unsere Bienen wohnen nicht in Kunststoffbeuten, sondern in Wohnungen aus Holz. Deren Außenseite wird nur mit Leinöl und natürlichen Farbpigmenten behandelt. Der Innenraum wird von den Bienen selbst behandelt.
  • Unser Honig wird weder beim Schleudern noch beim Abfüllen erhitzt. So ist er besonders naturbelassen und enthält noch viele gute Substanzen mit heilender Wirkung.
  • Der Honig wird sehr schonend gerührt und direkt nach der Ernte (bei beginnender Kristallisation) in Gläser abgefüllt.
  • Selbstverständlich ist unser Honig Demeter-zertifiziert. Schließlich haben wir die Demeter-Richtlinien für die Bienenhaltung mitentwickelt.
  • Damit die Bienen Honig produzieren können, brauchen sie eine blühende Landschaft mit einem vielfältigem Nahrungsangebot. Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Landschaft wieder bunter wird und Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. ausreichend Futter finden.

Möchten Sie mehr über die wesensgemäße Bienenhaltung erfahren? Hier erhalten sie weitere Infos:

wesensgemäße Bienenhaltung

Der diesjährige Frühjahrshonig der Imkerei Fischermühle kann ab sofort in unserem Shop bestellt werden:

Honig-Shop

Mellifera-Blog

Das Blog rund um Themen über #BieneMenschNatur

zur Blog-Übersicht


Über den Autor
Autor Sarah Bude

Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Anmeldung und der Zusendung einer Opt-in-E-Mail für den Newsletter an den Versanddienstleister "MailChimp" übermittelt wird. Die Datenschutzerklärung dieser Website habe ich zur Kenntnis genommen.
Spenden
Mitglied werden