Mellifera-Blog

Die beiden Pacari-Gründer Carla Barbotó und Santiago Peralta vor den geernteten Kakao-Schoten. Foto: Pacari ®

Die „Kakao-Revolution“ aus Ecuador

Für die BeeZaubern Honig-Kreation „PACARI® Cacao in Honig“ arbeitet Mellifera mit einem ganz besonderen Lieferanten zusammen. Der Hersteller Pacari hat in ihrem Heimatland ihren kompletten Wirtschaftszweig nachhaltig verändert.

Kakao gilt heutzutage als regelrechtes Superfood. Die enthaltenen Polyphenole steigern die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns, fördern die Ausschüttung von Glückshormonen, beugen Diabetes vor und senken unseren Blutdruck sowie den Cholesterinspiegel. Besonders die als „rohe“ Schokolade bezeichneten Sorten werden in ihrer Herstellung nicht über 42°C erhitzt, um die über 300 verschiedenen Nährstoffe zu erhalten. Ein Vorreiter bei der Herstellung solcher „roher“ Schokolade – auch Raw Chocolate genannt – ist die Firma Pacari. Mit dieser arbeitet Mellifera e. V. nun zusammen, um die positiven Eigenschaften von Schokolade und Honig zu verschmelzen und daraus die neue BeeZaubern Honig-Kreation zu erschaffen. Doch nicht nur für den menschlichen Körper tut Pacari mit seiner Schokolade Gutes. Auch für sein Heimatland Ecuador leistet der Erzeuger mit der Produktion einen wertvollen Beitrag.

Mitten im Dschungel Ecuadors wachsen die Kakao-Bohnen, aus welchen Pacari seine Schokolade gewinnt.Foto: Pacari ®

Die Erzeuger an erster Stelle

„From Tree to Bar“ – „Vom Baum zur Tafel“. So lautet der Leitspruch des ecuadorianischen Schokoladen-Herstellers Pacari. Damit fasst dieser perfekt das zusammen, was seine Schokolade, neben dem unverkennbaren Aroma und den wertvollen Inhaltsstoffen, ausmacht: Die gesamte Wertschöpfung bleibt komplett im Land. Die direkte und transparente Zusammenarbeit mit den Kleinbauern steht bei Pacari an erster Stelle.

Ein solches Vorgehen ist fast schon eine Seltenheit, nicht nur für das kleine Land an der Westküste Lateinamerikas, sondern auch für die gesamte Branche. Jahrhundertelang wurden die Kakaobohnen, immerhin eines der Haupt-Exportgüter des Landes, in die ganze Welt verschifft, von den riesigen Gewinnen kam jedoch kaum etwas in Ecuador oder gar bei den Kakaobauern selbst an. Denn Fabriken zur Weiterverarbeitung gab es dort nicht, man war lediglich Rohstofflieferant. Das hat die Firma Pacari und ihre Gründer Carla Barbotó und Santiago Peralta seit der Gründung 2002 geändert. Ein großes Netzwerk wurde aufgebaut und der ehemals arme Kakaolieferant zum selbstbewussten Schokoladenhersteller.

Die Kakao-Schoten werden mit der Machete geöffnet, um an die wertvollen Kako-Bohnen zu kommen.Foto: Pacari®

Revolution in Ecuador

Die „Schokoladen-Revolution“ war damals das Ziel, welchem Peralta nun, 18 Jahre später, einen großen Schritt näher gekommen ist. Wo vor der Jahrtausendwende noch lediglich ein Bruchteil des Erlöses aus der Kakao-Ernte auch tatsächlich im Land blieb, ist heute ein florierender Wirtschaftszweig entstanden, den Pacari hegt und pflegt. Aus den verschiedenen Regionen des Landes werden die Kakao-Bohnen zur Pacari-Schokolade verarbeitet, jede Tafel hat dabei ihre ganz besondere und eigene Note. Stets abhängig von den Bedingungen, unter denen sie entstanden ist – je nach Lage des Anbaugebietes, Wetter und Bodenbeschaffenheit.

Ganz besonders ist dabei die so genannte „Raw Chocolate“, die „rohe Schokolade“. Sie entsteht durch eine besonders sanfte Vermahlung der Bohnen bei niedrigen Temperaturen. So verbleiben mehr Antioxidantien und Flavonoide in der Kakaomasse. Die fruchtig-würzig schmeckende Masse mit 100 prozentigem Kakaoanteil verwenden wir für eine unserer beiden BeeZaubern Honig-Kreationen, um ihr eine besonders exotische Note zu verleihen.

Von Hand werden die Kako-Bohnen sortiert und verarbeitet.Foto: Pacari®

Die beste Schokolade für die Welt

Pacari möchte nicht die beste Schokolade DER Welt herstellen, sondern die beste Schokolade FÜR DIE Welt. Bei der Entstehung seiner exotischen Leckereien stehen die Menschen im Vordergrund, niemand soll für den Genuss einer Tafel Schokolade leiden müssen. Diese Leidenschaft, mit der die Kakao-Revolution in Ecuador von Pacari betrieben wird, schmeckt man. Deshalb holt sich Pacari auch regelmäßig Auszeichnungen bei den International Chocolate Awards und ist dort mit mehreren Sorten in den Bestenlisten aufgeführt. Auf über 300 internationale Auszeichnungen kann das ecuadorianische Unternehmen blicken.

All diese Aspekte, von der nährstoffreichen Demeter-Schokolade über deren nachhaltige Herstellung bis hin zu der wirtschaftlichen Veränderung, die Pacari für sein Land bringt und auch weiter bringen möchte, machen uns glücklich darüber, mit diesem besonderen Unternehmen zusammenarbeiten zu dürfen. Die „Raw Chocolate“ ist die perfekte Ergänzung für unsere Honig-Kreation und wird hoffentlich auch viele von Ihnen mit ihrem einzigartigen Geschmack begeistern.

Mellifera-Blog

Das Blog rund um Themen über #BieneMenschNatur

zur Blog-Übersicht


Über den Autor:
Nick Leukhardt

Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben
+49 7428 945249-22

Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Anmeldung und der Zusendung einer Opt-in-E-Mail für den Newsletter an den Versanddienstleister "MailChimp" übermittelt wird. Die Datenschutzerklärung dieser Website habe ich zur Kenntnis genommen.
Spenden
Mitglied werden